Sonntag, 6. Juli 2014

Wissembourg - Die Perle im Nordelsass

Wissembourg - Die Perle im Nordelsass ist der Touristenmagnet der Region. Mit seiner, noch in großen Teilen erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer, den alten Fachwerkhäusern und den kleinen verwinkelten Gassen.
Im Zentrum der Altstadt, die Abteikirche Saints-Pierre-et-Paul, sie ist die größte Kirche der Region. Noch vorwiegend im romanischen und gotischen Stil erhalten war sie der geistige Mittelpunkt des im 7. Jahrhundert gegründeten Klosters, auf das die Stadtgründung zurückführt.
Wie an einer Perlenkette, um die Abteikirche Saints-Pierre-et-Paul und an dem Fluss Lauter, der sich durch die Altstadt windet, zieren die alten Häuser, wie das Salzhaus, das Vogelbergerhaus, das Maison de l'ami Fritz (bekannt aus der Romanverfilmung - L’ami Fritz)  das Haus Quai Anselmann, und viele weitere die Altstadt.
Ein Muss, um die bekannten kulinarischen Elsässer Spezialitäten zu genießen ist unter anderem das Restaurant De la Couronne (12 Place de la République). Insbesondere aber die in der Patisserie & Chocolaterie Rebert (www.rebert.fr) angebotenen süßen Köstlichkeiten sind ein kulinarischer Hochgenuss.
Der Charme dieser alten Stadt wird auch Sie in Ihren Bann ziehen. Sollte Ihr Weg sie in der Nordelsass führen, darf Wissembourg in Ihrer Reiseplanung nicht fehlen.
(Paul Henry Jones)
 
Wissembourg - Die Perle im Nordelsass

Wissembourg - Die Perle im Nordelsass

Wissembourg - Die Perle im Nordelsass

Wissembourg - Die Perle im Nordelsass

Wissembourg - Die Perle im Nordelsass
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen